Stadt Schrozberg

Stadt Schrozberg

19 schrozberg logoentwurf04

Das bisherige Logo-Design der Stadt Schrozberg stammte aus den 90er Jahren und konnte den aktuellen technischen und visuellen Ansprüchen nicht mehr gerecht werden. Das neu gestaltete Design sollte professionell, modern, frisch und zeitgemäß sein und sich in alle Medien integrieren lassen. In der Außenwirckung der städtischen Kommunikation war es uns wichtig, dass die Einrichtungen und Kommunikationsmedien der Stadt als diese erkannt werden und Schrozberg erkennbar ist.
Aus diesen Überlegungen entsand eine

Bild - Wortmarke

Das Symbol stetzt sich aus der Form der Kornblume (welche sich im Wappen befindet) und der des Kirchturms von Schrozberg zusammen. 
Desweiteren sind die sieben Teilgemeinden integriert, über denen Schrozberg sich als „Leitende“ abhebt.
Im unteren Bereich wird die Form eines Daches gebildet, welches schützend über seinen Einwohnern steht.

Der Gemeinderat wollte aber, dass der Schwung des alten Logos übernommen wird. Und eine Umfrage bei der Schrozberger Bevölkerung ergab, dass ein "S" im neuen Logo vorkommen sollte.

Daraufhin wurde der Entwurf nochmals neu überarbeitet und die Wünsche aufgenommen.
Bei dem neuen Entwurf, ebenfalls eine Bild-Wortmarke, handelt es sich um ein Ambigramm. Das Symbol kann um 180° gedreht werden und das "S" kann von beiden vorgegebenen Blickwinkeln aus gelesen werden. Die ganze Marke wird in einem Schwung dargestellt, wobei das „S“ im Zentrum steht und von beiden Schwüngen umschlossen wird. Dabei soll das schwungvoll Moderne, als auch das Offene symbolisiert werden.

Dieser neue Vorschlag fand allgemein Gefallen und wurde dann einstimmig verabschiedet.

Neues Corporate Design.

Anforderungen

  • Neues Logo
  • Neue Geschäftspapiere
  • Neue Bildsprache
  • Ausrichtung für Print- und Onlinemedien

Details

  • Kunde: Stadt Schrozberg
  • Datum: 10. Dezember 2018

Tags

Design
Branding
Grafik